Cembalo mit 1 Manual

Eigener Charakter
Zwei Generationen Klop stehen für einen reichen Schatz an Kenntnissen und Erfahrungen. In dieser Zeit haben wir uns vor allem mit der flämischen und französischen Cembalo-Tradition befasst.

Durch den vollen vokalen und trotzdem transparenten Klang dieser nach Dulcken und Ruckers gebauten Cembali ergeben sich die vielfältigsten Möglichkeiten.

Wenn Sie sich bei der Wahl der Musik nicht einschränken lassen möchten, empfiehlt sich ein Tonumfang von FF-f’’’. Bei regelmäßigen Transporten oder Beschädigungsgefahr ist Kirsche oder Eiche zu empfehlen.

Spezifikationen nach J. Ruckers, 1627

– Umfang BB-f’’’
– 2x 8’und Lautenzug
– Abmessungen 185×85 cm
– a 415/440 Hz

Spezifikationen nach J. Ruckers, 1640 

– Umfang GG/BB-d’’’
– 2x 8’ und Lautenzug
– Abmessungen 210×78 cm
– a 415/440 Hz

Spezifikationen nach J.D. Dulcken, 1747

– Umfang FF-f’’’
– 2x 8’ und Lautenzug
– Abmessungen 225×96 cm
– a 415/440 Hz

Spezifikationen nach P. Taskin, 1769 

– Umfang FF-f’’’
– 2x 8’ und Lautenzug
– Abmessungen 225×96 cm
– a 392/415/440 Hz